Bus-Bild

☎ 0 65 33 / 35 02

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Besinnlicher Advent im winterlichen Harz

Besinnlicher Advent im winterlichen Harz

Erleben Sie eine einzigartige Winterlandschaft im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands.

© Tilo Grellmann - Fotolia
© Tilo Grellmann - Fotolia

>> So wohnen Sie
Sie wohnen im 4**** Parkhotel Weber-Müller, gegenüber dem Kurpark, in Bad Lauterberg.

>> So reisen Sie
1. Tag: Anreise nach Bad Lauterberg. Unterwegs Zeit zur freien Verfügung in der Dreiflüssestadt Hann. Münden. Zimmerbezug und anschließend unterhaltsamer Nachtwächterrundgang. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Wernigerode & Quedlinburg. Nach dem Frühstück besuchen Sie Wernigerode. Hier kehren Sie im Baumkuchenhaus ein, werfen dem Baumkuchen-Bäcker beim Schaubacken einen Blick über die Schulter. Probieren Sie die harztypische Leckerei bei einer Tasse Kaffee. Im Anschluss haben Sie Zeit für einen individuellen Bummel über den Wernigeröder Weihnachtsmarkt. Phantasievoll geschmückte Fachwerkhäuser aus fünf Jahrhunderten bezaubern mit weihnachtlichen Dekorationen und Lichtern. In der Stadt funkeln zu dieser Zeit tausende Lichter an langen Lichterketten, welche die Straßen und Häuserfassaden schmücken. Danach fahren Sie weiter in die zauberhafte Fachwerkstadt Quedlinburg, wo Sie zu einer Stadtführung erwartet werden. Der Weihnachtsmarkt bietet vor der großartigen Fachwerkkulisse auf dem Markt ein buntes Angebot. Besonders beliebt sind die mittelalterlichen Stände. Sie besuchen außerdem den in Deutschland einmaligen „Advent in den Höfen“ - einer der Höhepunkte Quedlinburgs in der Weihnachtszeit! Hier zeigen über zwanzig der schönsten Innenhöfe Quedlinburgs, was sich hinter ihren sonst verschlossenen Türen verbirgt. Auf historischem Pflaster bewundern Sie Raritäten und kleine Kostbarkeiten. Zurück im Hotel lassen Sie den Abend bei stimmungsvoller Musik & Tanz ausklingen.

3. Tag: Heimreise. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Auf dem Rückweg legen Sie einen Stopp in der schönen Fachwerkstadt Melsungen ein.