Bus-Bild

☎ 0 65 33 / 35 02

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Skandinavien …

Skandinavien …

von seiner schönsten Seite. Schweden / Finnland / Norwegen / die Lofoten und das Nordkap

16 Tage - 2 Übernachtungen am Nordkap und 2 Übernachtungen auf den Lofoten. Und ein faszinierender Tag mit einem Schiff der Hurtigrouten durch die Fjordlandschaft der Vesteralen und Lofoten! Ein Erlebnis, das keiner wieder vergisst! - Bedeutende Städte - Faszinierende Landschaften und die Mitternachtssonne als Zugabe. Eine Reise, die auf das sorgfältigste vorbereitet ist. Das heißt insbesondere, dass wir genau hingeschaut haben, wie die günstigste Route verläuft, dass die Tagesetappen gut zu schaffen sind, dass auch Zeit zum Verweilen bleibt. Qualität ist unser Anspruch - nicht Masse!!

© MyWorld - Fotolia
© MyWorld - Fotolia

>> So reisen Sie
1. Tag: Fahrt nach Kiel und Einschiffung auf eine Fähre der Stena Line. Überfahrt nach Göteborg. (18.45 Uhr bis 09.15 Uhr)

2. Tag: Fahrt von Göteborg nach Stockholm mir einer ausgiebigen Mittagspause in dem kleinen Städtchen Gränna direkt am Vätternsee(480 km).Übernachtung im Scandic Klara Hotel unmittelbar im Zentrum von Stockholm. Einem abendlichen Spaziergang durch die Altsstadtinsel Gamla Stan steht nichts im Wege.

3. Tag: 3-stündige Stadtführung in Stockholm. Gegen 15:00 Uhr Weiterfahrt über Gamla Uppsala, die Wiege Schwedens nach Gävle (172 km) Übernachtung im Clarion Hotel Winn Gävle. Ebenfalls direkt in der Innenstadt.

4. Tag: Weiter geht es in nördlicher Richtung. Entlang der schwedischen Ostküste mit ihren faszinierenden Landschaften und kleinen Dörfern. Über Sundsvall, einer der wichtigsten Hafenstädte des Nordens nach Umea, der alten Universitätsstadt. (483 km) Übernachtung im Comfort Hotel Winn. Hier wird es schon nicht mehr dunkel in dieser Nacht. Obwohl die Sonne noch hinter dem Horizont verschwindet.

5. Tag: Auf der gut ausgebauten Europastraße 4 geht es über die finnische Grenze und am Fluß Torniojoki entlang nach Sirkka in die Einsamkeit Lapplands. (591 km) Übernachtung im Spa Hotel Levitunturi. Sie werden heute die ersten Rentiere und erleben und den Polarkreis überschreiten. Und heute Nacht geht zum ersten Mal die Sonne nicht unter.

6. Tag: Eine spannende Tagesetappe führt Sie heute zu einem der Höhepunkte der Reise. Es geht durch die unendliche Weite Lapplands zum Inarisee. Dort besuchen wir das Sami Museum, in dem Ihnen die Natur und Kultur Lapplands sehr schön nähergebracht wird. Weiter geht es über Karasjok zum Porsangerfjord. Und dann 120 km durch eine fazinierende Fjordlandschaft an der nördlichen Vegetationsgrenze nach Honningsvag, der Hauptstadt der Nordkapkommune. Übernachtung im Scandic Hotel Nordkap direkt im Hafen. Natürlich fahren Sie am Abend noch mit dem Bus zum Nordkap und genießen bei hoffentlich schönem Wetter einen einmaligen Blick über das nördliche Eismeer.

7. Tag: Ein interessanter Tag auf der nördlichsten Insel Europas. Ausschlafen am Morgen während alle anderen Gruppen schon wieder packen und den Bus besteigen. Ein Spaziergang durch Hönningsvag, wandern durch die subarktische Landschaft, kleine Fischerdörfer und der Nordkapfelsen ohne Touristenansturm am frühen Nachmittag. Und eine zweite Chance, die Mitternachtssonne zu sehen.

8. Tag: Die erste Etappe der Rückreise beginnt. 380 km vom Nordkap die norwegische Fjordküste entlang durch eine spektakuläre Landschaft nach Tromsö, der nördlichsten Universitätsstadt der Welt. Immer noch weit nördlich des Polarkreises. Übernachtung im Scandic Hotel direkt im Zentrum.

9. Tag: Der Vormittag gehört noch Tromsö. Weiter geht es am frühen Nachmittag wieder durch faszinierende Landschaften auf die Vestraleninseln nach Harstad. Übernachtung im Thon Hotel Harstad driekt am Meer (290 km)

10. Tag: Der heutige Tag führt Sie eindeutig zu einem besonderen Höhepunkt Ihrer Reise, auf die Inselgruppe der Lofoten. Sie bestehen aus einer einzigartigen Inselkette, die sich fast 150 km in den Ozean hinauszieht. Überall öffnen sich Buchten und Fjorde mit bis zu 1000 m aufragenden Felswänden. Die Berge haben alpine Formen und eigentümliche Gipfel, die oben kahl und zum Teil schneebedeckt sind. Für den Weg auf die Lofoten haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Sie besteigen um 08.30 Uhr ein Schiff der Hurtigrouten. Es bringt Sie durch die faszinierende Inselwelt der Vesteralen und Lofoten nach Svolvaer, der Inselhauptstadt. Gegen 18:30 Uhr erreichen Sie das Thon Hotel Svolvaer direkt am Schiffsanleger. Absoluter Höhepunkt der Schiffsreise ist die Fahrt in den berühmten Trollfjord, in den das Schiff kaum hineinpasst. Und in Svolvaer wartet Herr Kesselheim mit dem Bus wieder auf Sie. Ihr Hotel, das Thon Hotel Lofoten liegt direkt am Hafen, keine 50 m von der Anlegestelle der Hurtigrouten entfernt.

11. Tag: Ein ganzer Tag, um die auf der Welt einzigartige Landschaft der Lofoten und ihrer Dörfer kennen zu lernen. Nuisfjord, Kabelvag, Henningsvaer und die Hauptstadt der Inselgruppe Svolvaer warten auf ihre Entdeckung.

12. Tag: Heute geht es am Vormittag mit der Fähre von Svolvaer nach Skutvik zurück aufs Festland! Die Überfahrt dauert ca. 2 Stunden und bietet ihnen noch einmal einen einmaligen Blick auf die Lofotwand. An Land geht es immer entlang der Fjordküste mit ständig wechselnden Landschaftsbildern nach Mo i Rana. Höhepunkt ist die Überquerung des Polarkreises, diesmal in Richtig Süden. Übernachtung im Meyergarden Hotel. (370 km) Heute geht auch zum ersten Mal wieder die Sonne unter. Es bleibt aber noch hell in der Nacht.

13. Tag: Weiter geht es auf dem Königsweg über das Dovre Fjell nach Trondheim. (448 km) Trondheim ist die drittgrößte Stadt Norwegens und liegt in einem Kranz schöner Höhen an einer südlichen Bucht des Trondheimfjords. Übernachtung im Scandic Nidelven Hotel direkt am alten Hafen und der Altstadt.

14. Tag: Der letzte Höhepunkt der Reise wartet auf Sie. Oslo, die Hauptstadt Norwegens. Nach 564 km Fahrt erreichen Sie die Stadt am Oslofjord. Übernachtung im Scandic Hotel Victoria direkt im Zentrum.

15. Tag: Der Tag beginnt mit einer 3-stündigen Stadtführung in Oslo. Gegen 14.00 Uhr geht es dann mit der Color Line von Oslo aus zurück nach Kiel, natürlich am Abend mit skandinavischem Büffet vom Feinsten! Wie eine kleine Kreuzfahrt! Die Schiffe sind ausgestattet mit einem Wellnessbereich, einem Aqualand, vielen Boutiquen, Restaurants, Cafes und einem Varieté Theater mit Aufführungen vom Feinsten. Und Kabinen zum Wohlfühlen.

16. Tag: Heute geht es von Kiel zurück zum jeweiligen Ausgangspunkt der Reise. Willkommen daheim!!! Und die nächsten Tage????: - Eindrücke verarbeiten!