Bus-Bild

☎ 0 65 33 / 35 02

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Lago Maggiore

Lago Maggiore

Italienische Impressionen über Ostern

Im Tessin - der Sonnenstube der italienischen Schweiz - liegt der Lago Maggiore. Die reizvolle Mischung aus südlicher und alpiner Landschaft sowie reichlich Sonne machen den Lago Maggiore zu einem der beliebtesten Ferienziele Europas.

3% FRÜHBUCHER-RABATT bis 3 Monate vor Reisebeginn!

© pure-life-pictures - Fotolia
© pure-life-pictures - Fotolia

Der Lago Maggiore - mit über 212 qkm Fläche - gehört mit dem Westufer zur Region Piemont, im Osten zur Lombardei und im Norden zum Schweizer Kanton Tessin.
Zauberhafte kleine Städtchen am Seeufer des Lago Maggiore, mit zahlreichen architektonischen Sehenswürdigkeiten, laden entlang der Seepromenade zum geruhsamen Spaziergang ein.

>> So wohnen Sie
Ihr komfortables 3-Sterne-Hotel Il Chiostro befindet sich in der malerischen Altstadt von Verbania, am westlichen Ufer des Lago Maggiore. Umgeben von einer atemberaubenden Berglandschaft und direkt am größten See Italiens gelegen, bietet die italienische Stadt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Naturhighlights.

>> So reisen Sie
1. Tag: Anreise an den Lago Maggiore.

2. Tag: Mailand. Mailand ist Italiens bedeutendste Wirtschaftsmetropole und weltberühmt für das Opernhaus, die Mailänder Scala. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen außerdem der extravagant gestaltete Dom im Herzen der Stadt am Piazza del Duomo, das berühmte Fußballstadion Giuseppe Meazza in San Siro und das Castello Sforzesco mit dem Schlosspark Sempione.

3. Tag: Comer See. Der Comer See ist einer der abwechslungsreichsten Seen Italiens. Freundliche Dörfer, kleine Häfen, schattige Gärten und exotische Pflanzen zieren das Ufer. Möglichkeit zu einer Schifffahrt zur Halbinsel Carlotta. Die Villa Carlotta liegt in der Nähe von Tremezzo. Das prachtvolle, in rosa und weiß gehaltene neoklassizistische Bauwerk wurde von einer preußischen Prinzessin für Ihre Tochter in Auftrag gegeben. Neben einer Statuensammlung des 18. Jahrhunderts ist der wunderschöne Garten mit zahlreichen seltenen, tropischen Pflanzen besonders sehenswert (Eintritt nicht im Preis enthalten).

4. Tag: Centovalli-Zugfahrt & Ascona. Fahrt mit dem Bus nach Domodossola im Ossola Tal. Anschließend Weiterfahrt mit dem nostalgischen „Centovalli Zug“ durch malerische Berglandschaft, immer wieder begleitet von herrlichen Ausblicken auf den Lago Maggiore. Sie durchqueren die romantischen Täler von Val Vigezzo und Centrovalli bevor Sie Locarno in der Schweiz erreichen. Nach einem kurzen Aufenthalt Weiterfahrt mit dem Bus nach Ascona, einem gepflegten Urlaubsort im Tessin. Die jährlichen Musikfestivals (Jazz und klassische Musik) zeugen davon, dass Ascona auch heute noch ein bedeutendes kulturelles Zentrum ist.

5. Tag: Am Ostersonntag ist für Sie eine Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln organisiert. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die frische Meeresbrise! Auf der Insel Pescatori besteht die Möglichkeit zu einem typischen Ostermittagessen inklusive 3-Gang-Menü mit 1/4 l Wein & 1/2 l Wasser. Anschließend wird die Isola Bella, benannt nach Isabella - Comtesse Borromeo - und zweitgrößte Insel, mit ihren Gärten und dem attraktiven Sommerpalast besichtigt. Auf dem Rückweg wird Ihnen auf dem Schiff ein Glas Prosecco und die typische „Colomba“ angeboten. Die leckere, italienische Süßspeise wird nur zu Ostern gegessen und symbolisiert die Ostertaube.

6. Tag: Heimreise.