Bus-Bild

☎ 0 65 33 / 35 02

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Zauberhafte Versiliaküste über Ostern

Zauberhafte Versiliaküste über Ostern

Lido di Camaiore - direkt am Meer

Willkommen im Hotel Villa Jolanda. Es ist an der Strandpromenade des Lido di Camaiore, der Perle der Versilia, zwischen Viareggio und Forte dei Marmi gelegen.

© JFL Photography - Fotolia
© JFL Photography - Fotolia

Das Hotel befindet sich im Besitz der Familie Carrai, die es seit über 30 Jahren führt und Ihren Urlaub am Meer angenehm und unvergesslich gestaltet und Ihnen all den Komfort bietet, um sich nach einem Tag am Strand oder einem Ausflug vollkommen zu entspannen.
Das Hotel liegt in einer bevorzugten und ruhigen Position vor dem Strand und der Promenade. Die modernen, groβzügigen und hellen Räumlichkeiten bieten Ihnen einen entspannenden Urlaub im Zeichen von Erholung und Genuss.

>> So reisen Sie
1. Tag: Anreise an die Versiliaküste nach Lido di Camaiore.

2. Tag: Cinque Terre. Gemeinsam mit Ihrer örtlichen Reiseleitung unternehmen Sie heute einen Ausflug in die malerische Region Cinque Terre. Der romantische Ort Riomaggiore mit seinen terrassenförmigen farbenfrohen Häusern, die wirken, als ob sie sich aneinander festklammern, war über Jahrhunderte fast von der Außenwelt abgeschnitten. Nur per Seeweg oder auf einem langen Fußweg über die Berge konnte der Ort erreicht werden. Von hier reisen Sie mit der Bahn nach Monterrosso al Mare, dem nördlichsten und größten Dorf der Cinque Terre. Typisch für den Küstenort ist das bunte Treiben an der Strandpromenade. Die vielen Restaurants, Gelaterias und Spezialitätengeschäfte laden zum Bummeln und Probieren ein. Um die Schönheit der Landschaft nochmal so richtig zu genießen, geht es mit dem Schiff über Portovenere nach La Spezia. Während des Ausfluges wird Ihnen ein italienischer Osterkuchen mit Kaffee serviert.

3. Tag: Lerici, Portovenere, Palmeria & Osterprozession am Abend. Ihr heutiger Ausflug mit örtlicher Reiseleitung bringt Sie zuerst in das malerische Hafenstädtchen Lerici, die „Perle des Golfs der Poeten“. Der Name führt auf die vielen italienischen Poeten zurück, welche diesen idyllischen Ort in ihren Werken verewigten. Nach der Besichtigung geht es mit dem Schiff weiter nach Portovenere. Der pittoreske Küstenort aus dem 13. Jh. ist für seine Schönheiten bekannt, zu denen natürlich die farbigen Hausfassaden, die schmalen Häuserreihen und Gassen sowie Kirchen gehören. Hier werden Sie den Zauber einer vergangenen Zeit spüren. Die vorgelagerten Inseln und ihre zauberhafte Landschaft erleben Sie während Ihres Schiffsausflugs zur Insel Palmeria und genießen die herrlichen Ausblicke auf die Inseln Tino und Tinetto. Am Abend Teilnahme an der Osterprozession am Karfreitag in Lido di Camaiore oder im Ort Camaiore (8 km entfernt).

4. Tag: Camogli, San Fruttuoso, Portofino & Rapallo. Das malerische Fischerdorf Camogli mit seinen bunten Häusern liegt - wie in eine Muschel eingebettet - an der ligurischen Riviera. Hier unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen kleinen Spaziergang und fahren danach mit dem Schiff nach San Fruttuoso, berühmt durch die Abtei San Fruttuoso Capodimonte. Die Benediktinerabtei ist nur per Schiff oder über einen Wanderweg erreichbar. Nach der Besichtigung setzen Sie Ihre Schifffahrt fort und besuchen den ehemaligen Fischerort Portofino, welcher sich zu einem Nobelort entwickelt hat. Der hübsche Ort liegt in einer beschaulichen Bucht und seine Häuser schmiegen sich an die steilen Hänge. Die schönste Aussicht auf dieses Kleinod erwartet Sie beim Einlaufen in den Hafen. Lassen Sie dieses fantastische Ambiente auf sich wirken! Anschließend fahren Sie mit dem Schiff weiter nach Rapallo, mit einladender Altstadt und der Palmen gesäumten Uferpromenade ein schöner Abschluss Ihrer Reise.

5. Tag: Freizeit.

6. Tag: Heimreise.