+49 (0) 6533 - 3502 Mo. - Fr. 08:30 - 13:30, 14:30 - 18:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 140 bis 2650

KATALOGE

REISEGUTSCHEINE

Madeira - Perle im Atlantik - 9 Tage

PDF drucken
Termin:
29.09.2020 - 07.10.2020
Preis:
ab 1305 € % pro Person

Begleitete Flugreise.

Vor der portugiesischen Atlantikküste liegt ein Kleinod von ausgesprochener Schönheit - Madeira. Mit ihrer exotischen Vegetation, der historischen Inselhauptstadt Funchal und vielen, kleinen Dörfern malt die Insel ein unverkennbares und atemberaubendes Bild.

1. Tag: Flug nach Madeira
Am frühen Morgen werden Sie mit unserem Reisebus zum Flughafen nach Frankfurt gebracht. Flug nach Funchal Madeira. Unsere Mitarbeiter Holger und Sylke Graumann, die sie während der Reise begleiten, werden Ihnen schon beim Check-In behilflich sein.

2. Tag: Freizeit
Erkunden Sie die Umgebung - Genießen Sie den Tag an der Strandpromenade oder nehmen sie ein Bad im hoteleigenen Pool.

3. Tag: Der Nordwesten von Madeira
Fahrt mit Reiseleitung in den Nordwesten von Madeira. Wir besuchen zuerst die Hafenstadt Porto Moritz mit Cabo Girao. Nach einem Aufenthalt an den Klippen geht unsere Fahrt weiter über den Encumeada Pass. Der Encumeada-Pass ist ein 1.007 Meter hoher Passübergang zwischen Ribeira Brava im Süden und São Vicente im Norden der Insel Madeira. Auf der Fahrt legen wir genügend Foto Stopps und Pausen ein. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Stadt Funchal
Heute besuchen wir die Stadt Funchal und werden dort mit einem Stadtführer die Stadt näher kennen lernen. Anschließend besuchen wir eine Quinta Splendida. Dort wird uns eine Tasse Tee und ein Stück Kuchen gereicht. Weiter geht es in den Botanischen Garten. Die Anlage entstand 1960 auf dem früheren Anwesen der Familie William Reid. Das über 35.000 m² große abschüssige Gelände des Parks erstreckt sich vom oben gelegenen ehemaligen Herrenhaus bis zu einem angeschlossenen Vogelpark, in dem in Volierenhaltung exotische Vögel zur Schau stehen. Der Botanische Garten bietet neben Wegen unter alten Bäumen verschiedene Themenbereiche wie einen Wassergarten und einen Kakteengarten. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Freizeit Dieser Tag steht ihnen zur freien Verfügung. Bummeln sie an der Strandpromenade und lassen sie die Seele baumeln...

6. Tag: Ausflug Nonnental Fahrt mit Reiseleitung in das Nonnental. Auf dem Weg von Funchal zum Curral das Freiras stößt man nahezu zwangsläufig auf den Aussichtspunkt Pico dos Barcelos. Von hier hat man einen weiten Blick über die Stadt Funchal. Das Nonnental Curral das Freiras nistet versteckt 19 km von Funchal entfernt im Landesinnern. Im 633 m hohen Tal gibt es ein beschauliches Bild, wie es dort in den Bergen klebt. Es gehört zur Gemeinde Câmara de Lobo und beheimatet heute knapp 2000 Einwohner auf einer Fläche von 25 km². Der einzig befahrbare Weg wurde 1959 angelegt. Er ist sehr kurvig und führt entlang der steilen Flanken der Berge. Schon die Fahrt hinein ins Nonnental ist ein kleines Abenteuer wert. Auf dem Rückweg werden wir noch das Dorf Monte besuchen. Monte ist ein auf 600 bis 800 m ü. M. gelegener Ort mit der Kirche Nossa Senhora do Monte, oberhalb der Inselhauptstadt Funchal.

7. Tag: Ausflug in den Osten
Heute geht unser Ausflug mit Reiseleitung in den Osten von Madeira. Zuerst besuchen wir den Ort Camacha. Camacha ist das Zentrum der madeirensischen Korbflechtkunst. Außerdem ist es bekannt für sein alljährliches Apfelfest und seine Folkloreformationen. Weiterfahrt zum Pico do Arieiro (auch Pico do Areeiro) mit einer Höhe von 1818 m der dritthöchste Berg Madeiras. Er ist im Gegensatz zu den zwei höheren Gipfeln Pico Ruivo (1861 m) und Pico das Torres (1851 m) mit einer vom Poiso-Pass ausgehenden Straße erschlossen und daher der meistbesuchte Gipfel der Insel. Weiter geht die Reise nach Santana. Santana ist berühmt für seine traditionellen strohbedeckten Bauernhäuschen, die Wahrzeichen der Insel Madeira. Früher wohnten die Bauern in diesen einfach eingerichteten, oft rot angestrichenen Häuschen. Heute stehen die meisten leer und werden nur noch als Touristenattraktion Instand gehalten. Die Strohdächer müssen alle vier bis fünf Jahre ausgewechselt werden. Weiterfahrt nach Porto de Cruz. Berühmt ist Porto da Cruz für seinen ‘Vinho seco americano’. Dieser trockene Rotwein wird aus der Traubensorte ‘Americana’ gekeltert. Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag: Heimreise
Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückreise mit vielen Erinnerungen.

  • Hin- und Rückflug Frankfurt Madeira
  • 20 Kilo Freigepäck im Flugzeug und 5 Kilo Handgepäck frei
  • 7 x Übernachtung im 4****Hotel "Four Views Oásis“ alle Zimmer mit Klimaanlage, Bad, Minibar, Balkon
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen in Buffetform Transfer Flughafen Hotel inkl. deutschsprachiger Assistenz
  • deutschsprachige Betreuung vor Ort
  • 4 x ganztägiger Ausflug wie beschrieben
  • Alle Ausflüge im klimatisierten Reisebus inkl. deutschsprachiger Reiseleitung
  • kostenloser Pendelbus vom Hotel nach Funchal
  • Flughafentransfer zum Flughafen Frankfurt und zurück
  • Betreuung bei dieser Reise durch unsere Mitarbeiter Sylke und Holger Graumann

3% Frühbucherrabatt bis 3 Monate vor Reisebeginn!

29.09.2020 - 07.10.2020 | 9 Tage

Hotel laut Ausschreibung

  • Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer
    1345 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.06.2020
    1305 €
  • Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer
    1535 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.06.2020
    1489 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk