+49 (0) 6533 - 3502 Mo. - Fr. 08:30 - 13:30, 14:30 - 18:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 141 bis 1590

KATALOGE

REISEGUTSCHEINE

Osterfest für Hopfenfans - 4 Tage

PDF drucken
Termin:
02.04.2021 - 05.04.2021
Preis:
ab 438 € pro Person

Entdecken Sie Pfaffenhofen a. d. Ilm. Ob wegen Natur oder Landschaft, den sympathischen Menschen oder einfach weil Sie wissen wollen, warum Pfaffenhofen als die "lebenswerteste Stadt der Welt" bezeichnet wird:

1. Tag: Anreise und Pfaffenhofen

Hinreise in Ihr 4*** Hotel Moosburger Hof in Pfaffenhofen an der Ilm. Dort werden Sie mit einem Oster-Begrüßungsschluck erwartet. Zimmerbezug und anschließend Führung durch Ihre geschichtsträchtige Gastgeberstadt! Der Hauptplatz von Pfaffenhofen war seit jeher ein beliebter Treffpunkt, auf dem man bereits ab dem 12. Jahrhundert Märkte abhielt. Am Standort des Café Hipp wurden zum Beispiel bereits 1610 Lebkuchen gebacken, Kerzen gezogen und Votivtafeln gefertigt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem Stadt- und Pfänderturm als Bestandteile der historischen Stadtbefestigung sowie die dreischiffige, spätgotische Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist.
2. Tag: Fuggerstadt Augsburg mit Osterdult
Nach dem Frühstück werden Sie in Augsburg erwartet, der Heimat des Kaufmanns-Geschlechtes der Fugger. Jakob Fugger stiftete die weltberühmte Fuggerei, die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt, sowie die vermutlich von Albrecht Dürer geplante Fuggerkapelle in der Augsburger St. Anna Kirche. In den Fuggerhäusern an der Maximilianstraße residierten einst Kaiser und Könige bei ihren Besuchen in der Stadt. Anschließend besuchen Sie dann den Osterdult in Augsburg, vielen auch als Osterkirmes bekannt. Beobachten Sie das lautstarke Handeln des billigen Jakobs oder genießen Sie den Duft von Gewürzbonbons und gebrannten Mandeln.
3. Tag: Hopfen erleben - im Land wo das Bier wächst
Willkommen in der Hallertau (auf bayerisch auch Holledau), dem größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt! Im Land, wo das Bier wächst empfängt Sie das Hopfenmädchen Saphira. In der hofeigenen Hopfenlaube können Sie gemütlich sitzen und die Bierpflanze mit allen Sinnen kennenlernen. Lassen Sie sich vom Hopfenmädchen die Geschichte des Hopfens erzählen, bestaunen Sie die Pflanze in der Hopfenhalle, erleben Sie längst vergangene Zeiten in dem kleinen Hofmuseum und besichtigen Sie zum Vergleich die modernen Ernte- und Arbeitsmaschinen. Genießen Sie die Würz- und Heilpflanze anschließend bei einer kulinarischen Hopfenkostprobe und kosten Sie außerdem ein besonderes Bier, welches aus dem besten Hallertauer Hopfen gebraut wurde. Zum Abschluss wird Ihnen vom regionalen Metzger ein ordentliches Hopfamahl gereicht. Das Hopfamahl war das traditionelle Festessen der Saisonarbeiter (Hopfazupfa) am Ende der Ernte. Noch nicht genug vom grünen Gold? Besuchen Sie anschließend noch das Hopfenmuseum in Wolnzach. Hier sehen Sie nicht nur die über 1000 m² große Erlebnisausstellung, sondern haben auch Gelegenheit eine Wolnzacher Bierprobe zu versuchen.
4. Tag: Osterbrunnen Pörnbach und Heimreise
Bevor Sie Ihre Heimreise antreten, machen Sie noch einen kleinen Halt in Pörnbach. Hier besuchen Sie den Osterbrunnen auf dem Kirchplatz. Dieses Schmuckstück aus 5500 bemalten Eiern von Hühnern, Gänsen und Straußen lockt jährlich zahlreiche staunende Besucher an.

  • Fahrt im bequemen Fernreisebus
  • 3 x Übernachtung/Frühstück im Hotel Moosburger Hof
  • 3 x Abendessen
  • Stadtführung Pfaffenhofen
  • Stadtführung Augsburg
  • Eintritt Fuggerei
  • Mittagessen als Hopfamahl
  • Eintritt u. Führung Deutsches Hopfenmuseum inkl. Bierprobe

02.04.2021 - 05.04.2021 | 4 Tage

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer
    438 €
  • Einzelzimmer
    483 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bernkastel-Kues - Bernkastel-Kues - Forum
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk