+49 (0) 6533 - 3502 Mo. - Fr. 08:30 - 13:30, 14:30 - 18:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
von 130 bis 2650

KATALOGE

REISEGUTSCHEINE

Matrei in Osttirol - 7 Tage

PDF drucken
Termin:
18.05.2020 - 24.05.2020
Preis:
ab 629 € % pro Person

Imposante Gebirgsgruppen, saftige Almwiesen, würzige Bergluft und klares Gebirgswasser. In der Nationalparkgemeinde Matrei in Osttirol erwarten Sie die Besonderheiten eines wahren Tiroler Berg Urlaubs. Auf 975 Metern Seehöhe eröffnet sich Ihnen ein wahres Paradies inmitten der Osttiroler Berge. Umgeben von der mächtigen Venedigergruppe, der Granatspitzgruppe und einem Teil der Villgratner Berge kommen Bergliebhaber im Urlaub in Osttirol voll und ganz auf ihre Kosten. Wer die Berge liebt sollte diese Reise mit uns nicht verpassen...

1. Tag: Anreise
Am frühen morgen beginnt unsere Reise nach Osttirol. Unsere Route führt über Stuttgart, München, Kitzbühel nach Matrei in Osttirol. Unterwegs werden Sie mit einem "Marx Frühstück“ verwöhnt. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Kalser Großglocknerstraße
Tagesausflug zur Kalser Glocknerstrasse, ein unvergessliches Erlebnis am höchsten Berg Österreichs. Im Ortsteil Kals/Burg zweigt diese eindrucksvolle Hochgebirgsstraße in das malerische Ködnitztal ab. Dann geht es bis zum Lucknerhaus. Vom Parkplatz beim Lucknerhaus bekommt man dann die volle Dosis Schönheit serviert: Denn von hier aus bietet sich der schönste Anblick des Großglockners, den man überhaupt bekommen kann. Rückfahrt mit einer Stunde Aufenthalt im Dorf Kals. Die Lage von Kals ist etwas Besonderes: Ein überwältigendes Panorama von Dreitausendern inmitten des Nationalparks Hohe Tauern bildet die Kulisse für eine einzigartige Landschaft am Großglockner. An seinem Fuße liegt das Dorf Kals, das sich in diese majestätische Bergwelt in stillem Charme einfügt.

3. Tag: Lienz
Ausflug nach Lienz, die Perle der Dolomiten. Die bunten Häuserfassaden der Altstadt, die Straßencafés und die Lebensfreude der Bewohner vermitteln Ihnen südliches Flair. Bei einem Spaziergang durch die gepflegte Altstadt entdecken Sie viele schöne Plätze und Sehenswürdigkeiten: die Liebburg am Lienzer Hauptplatz, das Antoniuskirchl, das Franziskanerkloster und das ehemalige Bürgerspital mit der Josefskirche. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Großglockner-Hochalpenstraße
Heute statten wir seiner "Majestät“, dem Großglockner, einen Besuch ab. Die insgesamt 48 km lange Passstraße führt mit 36 Kehren tief hinein ins Zentrum des größten Nationalparks Österreichs, dessen 1.800 km² großes Gebiet sich auf die Bundesländer Salzburg, Tirol und Kärnten erstreckt. Der höchste Punkt der Gebirgsstraße ist die Edelweißspitze, die auf knapp über 2.500 m liegt. Zahlreiche Dreitausender öffnen sich dem staunenden Blick, aber der Größte von allen ist der Großglockner. Mit 3.798 m überragt der markante Berg die gesamte Region und ist gleichzeitig der höchste Gipfel der Alpenrepublik. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Fahrt in die Sexten Dolomiten
Fahrtbeginn nach dem Frühstück nach Lienz - Innichen (Südtirol), von hier nach Sexten entlang des Naturparks Sextendolomiten zum Kreuzbergpaß entlang der Piave zum Stausee Piave. Ab hier weiter entlang der Gruppe Marmarole nach Cortina di Ampezzo (bekannter Wintersportort) und liegt 1211m hoch in den Dolomiten und bildet das größte besiedelte Zentrum mit vornehmen Geschäften, sehenswert ist auch die Pfarrkirche. Nach dem Busstop weiter zum Misurina See, dieser ist reich an schönen Landschaftsbildern, ist einer der bekanntesten und malerischsten Dolomiten Seen. Hier haben Sie ebenfalls Zeit und Aufenthalt, um den Blick zu geniessen. Anschließend weiter in die Nähe der Drei Zinnen - vorbei nach Toblach - Lienz, zurück zum Hotel nach Matrei. Abendessen im Rahmen der Halbpension.

6. Tag: Staller Sattel
Heute unternehmen Sie einen gemütlichen Busausflug durch das ursprüngliche Defereggental zum Staller Sattel. Das Defereggental zählt, geschützt durch den Nationalpark Hohe Tauern, zu den unberührtesten Hochgebirgstälern in den Alpen und ist eines der am dünnsten besiedelten Gebiete der österreichischen Alpen. Die eindrucksvolle Landschaft, die blühenden Alpenwiesen und die herrlichen Panoramablicke ins Antholzertal in Südtirol machen einen Aufenthalt auf dem Staller Sattel zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wir empfehlen Ihnen einen gemütlichen Spaziergang "Rund um den Obersee". Rückfahrt zum Hotel , Abendessen.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstücksbuffet treten wir die Heimreise an. Die Fahrtroute über Felbertauern - Mittersil - Kitzbühel - Kufstein - München - Ulm - Stuttgart in die Heimatorte. Genießen Sie nochmals die beeindruckende Bergwelt, die wunderschönen Ausblicke, die vorbeiziehenden Urlaubslandschaften und Ferienorte. Ankunft am späten Abend.

- Fahrt im modernen Fernreisebus
- 6 x Übernachtung im 3***Superior Hotel "Goldried“ alle Zimmer mit Balkon oder Terrasse
- 6 x Frühstücksbuffet
- 4 x Abendessen
- 4 Gänge inkl. Salatbuffet
- 1 x Grillabend nach Wetterlage
- 1 x Alpen und Bauernbuffet
- Alle Ausflüge mit dem Bus inkl.
- 1 x Reiseleitung Sexten Dolomiten
- 1 x Reiseleitung Kalser Großglocknerstraße
- 1 x Reiseleitung Lienz
- 1 x Maut Großglocknerstraße
- freie Benutzung des Hallen - und Freibades
- freie Nutzung des Saunabereiches
- Ortstaxe inkl.

3% Frühbucherrabatt bis 3 Monate vor Reisebeginn!

18.05.2020 - 24.05.2020 | 7 Tage

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer
    648 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 18.02.2020
    629 €
  • Einzelzimmer
    738 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 18.02.2020
    716 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bernkastel-Kues - Bernkastel-Kues - Forum
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk